Capitol

Vom Lichtspielhaus zum Veranstaltungshaus mit dem besonderen Flair: Das Capitol am Alten Messplatz in Mannheim ist auch und erst recht nach über 80 bewegten Jahren nicht mehr aus der Stadt und der Region wegzudenken.

Das finanziell nicht von der Stadt geförderte Haus begeistert als Live- und Eventhaus Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland und Stars von Weltrang, eignet sich bestens für Firmenveranstaltungen und hat längst eine Fangemeinde von jährlich mehr als 100.000 treuen Besucherinnen und Besuchern. Viele Künstlerinnen und Künstler bezeichnen das Capitol als eine der in ihrer Größe schönsten Bühnen Deutschlands. Mancher Star wie Xavier Naidoo oder Bülent Ceylan ist hier groß geworden. Andere, Joy Fleming und Christian Habekost gehören dazu, wollen nie mehr auf „ihr“ Capitol verzichten. Und nicht zuletzt ist ein Wirtschaftsbetrieb entstanden, der ohne öffentliche Gelder in einem schwierigen Markt auf über 20 feste Arbeitsplätze gewachsen ist und kulturelle Vielfalt in der Stadt und in der Metropolregion erhält.

Musik und Theater, Shows und Partys, Comedy und Kabarett, Unternehmensfeiern und Firmenpräsentationen, Literatur und ab und zu auch Politik beleben unser denkmalgeschütztes Haus, beleben Mannheim, beleben die ganze Metropolregion Rhein-Neckar. Unser künstlerischer Anspruch jedoch erschöpft sich nicht darin, ein vielfältiges Programm auf die Beine zu stellen, indem wir Shows einkaufen. Vielmehr leisten wir mit Eigenproduktionen einen Beitrag zur kulturellen Vielfalt und geben dem Capitol damit ein unverwechselbares Profil geben.

Das Capitol gehört zu Mannheim wie der Wasserturm – nach zehn Jahren, in denen wir gut eine Million Gäste begrüßen konnten, nach 18 eigenen Musical- und ebenso vielen Kindertheater-Produktionen, können wir das selbstbewusst behaupten.

Aus einer Unternehmung ist ein Unternehmen geworden. Und aus einem Lichtspielhaus das Live- und Eventhaus in Mannheim.