Zukunftsberuf Erzieher/in

  • Ansprechpartner

    Bewerbungsmanagement
    Angelika Greiling
  • Weitere Informationen

    Kindertageseinrichtungen

    Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

    Stadt Mannheim
    Fachbereich Tageseinrichtungen für Kinder

    Bewerbungsmanagement
    Q5, 22
    68161 Mannheim
     

    Betreuungseinrichtungen an Schulen

    Ihre Bewerbungen senden Sie bitte an:

    Stadt Mannheim
    Fachbereich Bildung
    Schulische Pädagogik
    z. Hd. Frau Wirth-Kayser
    E4, 10
    68159 Mannheim

    Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer:

    Erzieher/in

Wie kann ich Erzieherin bzw. Erzieher werden?

Bei der Ausbildung zum/zur Erzieher/in handelt es sich – anders als bei den anderen Ausbildungen der Stadt Mannheim – um eine schulische Ausbildung. Diese dauert 3 Jahre, im Anschluss daran absolvieren Sie ein „Anerkennungsjahr“ in den Tageseinrichtungen der Stadt Mannheim.

Wo kann ich die schulische Ausbildung zur Erzieherin und zum Erzieher machen?

In Bruchsal, Heidelberg, Lampertheim, Ludwigshafen, Speyer, Weinheim, Wiesloch. In Mannheim können Sie sich beim Fröbel Seminar der Helene Lange Schule sowie bei der Mannheimer Akademie für soziale Berufe bewerben.

Sie haben die Fachschule für Sozialpädagogik erfolgreich absolviert?

Dann finden Sie in unseren Einrichtungen ideale Rahmenbedingungen für Ihr Anerkennungsjahr. Die Stadt Mannheim bietet abwechslungsreiche Arbeitsfelder in der Krippe, dem Kindergarten und in der Schulkindbetreuung in einer unserer 73 Einrichtungen.

Wir bieten:

  • einen individuell abgestimmten Ausbildungsplan
  • fachlich qualifizierte AusbilderInnen, die Sie von den Einführungstagen bis zum Kolloquium begleiten
  • einen zukunftsweisenden Arbeitsplatz
  • eine angemessene Ausbildungsvergütung
  • alle Leistungen des öffentlichen Dienstes der Stadt Mannheim (z. B. Jobticket)
  • sehr gute Übernahmeperspektiven (unbefristet)
  • selbständiges Arbeiten in Bildungs- und Funktionsräumen
  • Weiterbildung Ihrer Kompetenzen
  • vernetztes Arbeiten mit verschiedenen Institutionen
  • Kooperationsmöglichkeiten mit Eltern

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben und Sie offen für diese Herausforderungen sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung für einen Ausbildungsplatz im Anerkennungsjahr.

Kindertageseinrichtungen:

Basierend auf dem Handlungskonzept von „Infans“ fördern unsere Erzieher/innen die Kinder individuell in ihrer Entwicklung und gestalten gemeinsam mit den Eltern ihre Lebenswelt mit dem Ziel, die elementaren Bedürfnisse der Kinder bestmöglich zu erfüllen. Die Förderung von Sprache als Ausdrucksmittel, welches Partizipation und soziales Miteinander ermöglicht, sehen wir als wichtigen Beitrag zur Integration und Schulerfolg aller Kinder.

Für inhaltliche Fragen zum Anerkennungspraktikum wenden Sie sich bitte an Frau Greiling (0621-293-2695).

Betreuungseinrichtungen an Schulen:

Für inhaltliche Fragen zum Anerkennungspraktikum und für organisatorische Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an Frau Wirth-Kayser (0621-293-3509).

Galerie

Videos