Bachelor of Arts, Soziale Arbeit (DHBW) (m/w/d)

Bachelor of Arts in Sozialer Arbeit (m/w/d) leisten Erziehungs- und Beratungsarbeit und wirken bei der Lösung sozialer Probleme mit. Sie betreuen einzelne Personen, Familien oder bestimmte Personengruppen in schwierigen Situationen. Als Bezugspersonen begleiten sie die betroffenen Menschen im Alltag, indem sie in Krisensituationen Unterstützung anbieten, motivieren und Strategien für ein selbstbestimmtes Leben entwickeln. Im Bereich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erstellen sie u.a. Konzepte für die Erziehungs- und Bildungsarbeit und begleiten deren Umsetzung.

 

Hinweise zur Bewerbung

Bitte bewirb Dich über den jeweiligen Link (unter weitere Informationen) auf einen der ausgeschriebenen Schwerpukte:

  • Kinder- und Jugendarbeit im Fachbereich Kinder, Jugend und Familie in der offenen Kinder- und Jugendarbeit (Jugendhäuser)
  • Kinder- und Jugendarbeit im Fachbereich Bildung (Schulsozialarbeit)
  • Soziale Dienste in der Jugend-, Familien- und Sozialhilfe im Fachbereich Kinder, Jugend und Familie (Bezirkssozialarbeit)
  • Arbeit, Integration und soziale Sicherung im Fachbereich Arbeit und Soziales (Wohnungslosenhilfe)

 

Voraussetzung

Zulassungsvoraussetzung für das Studium an der Dualen Hochschule ist die Allgemeine Hochschulreife bzw. eine dem Studiengang entsprechende fachgebundene Hochschulreife (Fachhochschulreife nur mit Nachweis der besonderen Eignung für das Studium).

Infos hierzu siehe www.dhbw-stuttgart.de

 

Verlauf der Ausbildung (duales Studium)

Während des Studiums wechseln sich 6 Theoriephasen an der DHBW und 6 Praxisphasen in der jeweiligen Ausbildungsstelle regelmäßig ab. Jede Phase dauert ca. 12 bis 14 Wochen.

  • Theoretische Ausbildung
    Der theoretische Ausbildungsteil (Studium) wird an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart absolviert. In einem der beiden letzten Semester ist von den Studierenden eine Bachelorarbeit zu erstellen.
  • Praktische Ausbildung
    Die praktische Ausbildung findet in verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Eigenbetrieben der Stadt Mannheim statt.