Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Fachkräfte für Abwassertechnik (m/w/d) bereiten in Kläranlagen Abwässer auf und reinigen, warten und inspizieren in Kanalbetrieben Abwasserrohrsysteme. Dabei sind sie verantwortlich für die Planung, Überwachung, Steuerung und Dokumentation der Abläufe in den Entwässerungsnetzen sowie bei der Abwasserbehandlung in den Kläranlagen. Sie kontrollieren automatisierte Anlagen und Maschinen an Leitständen und ergreifen bei Abweichungen sofortige Korrekturmaßnahmen. Für die Optimierung des Klärprozesses überwachen sie die Aufbereitungsstufen, analysieren Abwasser- und Klärschlammproben und dokumentieren die Ergebnisse. Als „elektrotechnisch befähigte Personen“ können sie auch elektrische Installationen durchführen.

 

Voraussetzung

Du solltest mindestens einen guten Hauptschulabschluss haben. Zudem solltest Du keine Scheu vor Abwasser und seinen Begleiterscheinungen haben.

 

Verlauf der Ausbildung (duales System)

  • Theoretische Ausbildung
    Die theoretische Ausbildung findet blockweise an der Kerschensteinerschule in Stuttgart-Feuerbach statt (Fahrtkostenersatz).
  • Praktische Ausbildung
    Die praktische Ausbildung findet überwiegend im Eigenbetrieb Stadtentwässerung statt. Die Auszubildenden sind in den normalen Betriebsablauf eingebunden und durchlaufen hierbei verschiedene Bereiche und Abteilungen. Die elektrotechnische Ausbildung erfolgt überbetrieblich im Elektrotechnikzentrum in Stuttgart.

 

Videos