Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Fachkräfte für Abwassertechnik (m/w/d) arbeiten in Kläranlagen. Sie überwachen an Monitoren in der Leitwarte Anlagen und Maschinen der Abwasserreinigung und kontrollieren regelmäßig auch vor Ort, ob alles läuft. Sie nehmen Abwasser- und Klärschlammproben und untersuchen sie im Labor. Sie kontrollieren automatisierte Anlagen und dokumentieren betriebliche Daten und Betriebsstörungen. Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick ist bei der Wartung und Reparatur von Maschinen, Pumpen und Motoren gefragt. Das dafür erforderliche Wissen erwerben sie in der Schlosserei und Elektrowerkstatt.

Menschen mit Interesse für technische Abläufe und Umweltfragen sind für diesen Beruf geeignet.

Voraussetzungen
•    ein guter Hauptschul- oder Realschulabschluss
•    gute Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern
•    technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
•    Interesse an Umweltschutz, Mechanik und Elektrotechnik
•    Spaß an der Arbeit im Team
•    körperliche Fitness

Verlauf der Ausbildung (duales System)
•    Theoretische Ausbildung
Die theoretische Ausbildung findet blockweise an der Kerschensteinerschule in Stuttgart-Feuerbach statt (Kosten für Fahrt und Unterkunft im Wohnheim werden vom Eigenbetrieb Stadtentwässerung übernommen).

•    Praktische Ausbildung
Die praktische Ausbildung findet überwiegend im Klärwerk statt. Die Auszubildenden sind in den normalen Betriebsablauf eingebunden und durchlaufen hierbei verschiedene Bereiche und Abteilungen. Die elektrotechnische Ausbildung erfolgt überbetrieblich im Elektrotechnikzentrum in Stuttgart.

 

Leider ist die Bewerbungsfrist für diesen Studiengang bereits beendet oder er wurde für das kommende Ausbildungsjahr nicht angeboten. Hier findest du alle Ausbildungsberufe und Studienplätze, die aktuell für das Jahr 2020 noch ausgeschrieben sind.

 

Videos