Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Archiv (m/w/d)

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv (m/w/d) sind hauptsächlich in kommunalen bzw. staatlichen Archiven sowie in Medien- und Pressearchiven tätig. Zu ihren Hauptaufgaben gehören Beschaffung, Bewertung, Erschließung und Bereitstellung von Schriftgut und sonstigen Informationsträgern. Sie werten die Tagespresse oder Fachliteratur nach bestimmten Vorgaben aus und recherchieren in den Archiven für die Beantwortung von Fragen zu historischen Ereignissen. Sie stellen den Bürgerinnen und Bürgern sowie der Verwaltung die gewünschten Informationen zur Verfügung und betreuen den Ausleih- und Benutzerservice. Zudem wirken sie bei Ausstellungen, öffentlichen Veranstaltungen (z.B. Archivfest) und Sonderprojekten (z.B. Digitalisierung von Archivgut) mit.

 

Voraussetzung

Du solltest mindestens die Mittlere Reife haben.

 

Verlauf der Ausbildung (duales System)

  • Theoretische Ausbildung
    Die theoretische Ausbildung findet in Form eines Blockunterrichtes (mehrmals jährlich) an der Hermann-Gundert-Schule in Calw statt (Unterbringung im Internat mit Kostenbeteiligung).
  • Praktische Ausbildung
    Die praktische Ausbildung findet im MARCHIVUM Mannheim statt, wo die Auszubildenden die verschiedenen Abteilungen und Teams durchlaufen und somit die Arbeitsabläufe kennen lernen. Sie werden in den Bereichen Verwaltung, Benutzung und Beratung, Zeitgeschichtliche Sammlungen, Bibliothek, Schriftgutverwaltung, Bauakteneinsicht, Archivische Grundsatzangelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt.