Bauzeichner/in Schwerpunkt Tief-, Straßen- und Landschaftsbau (m/w/d)

Bauzeichner/innen der Fachrichtung Tiefbau (m/w/d) üben Tätigkeiten im handwerklichen und kreativen Bereich aus. Sie führen nach den Vorgaben des/der Ingenieurs/in alle im Straßen- und Brückenbau anfallenden zeichnerischen Arbeiten aus. Hierfür fertiges sie maßstabsgerechte Entwurfsskizzen an und zeichnen Grundrisse, Längs- und Querschnitte sowie Detailzeichnungen. Dabei wird ein selbständiges Umsetzen mit Ermittlung und Errechnung von Maßen, Flächen und Höhen erwartet.

 

Voraussetzung

Du solltest mindestens einen guten Hauptschulabschluss haben. Zudem sind zeichnerisches Geschick und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen von Vorteil.

 

Verlauf der Ausbildung (duales System)

  • Theoretische Ausbildung
    Die theoretische Ausbildung findet an 2 Tagen in der Woche an der Johannes-Gutenberg-Schule in Heidelberg statt.
  • Praktische Ausbildung
    Zur praktischen Ausbildung gehört die Arbeit am Zeichentisch an der CAD-Anlage beim Fachbereich Stadtplanung, Baustellenbesuche und das Kennen lernen der Fachbereiche Hochbau, Geoinformation und Vermessung sowie des Eigenbetriebes Stadtentwässerung. Zudem wird ein 12-wöchiges Baupraktikum im Ausbildungszentrum der Bauindustrie Nordbaden in Mannheim durchgeführt.