Service während Corona

Corona-Helpdesk – Onlineportal der Stadt

Über unseren Corona Helpdesk können Sie Ihre Fragen und Anliegen zu Corona direkt online und rund um die Uhr an das Gesundheitsamt richten.

 

Stadt Mannheim

Um auf das hohe Informationsbedürfnis der Bürger*innen zu reagieren, bietet die Stadt ein Infotelefon unter der Telefonnummer 0621-293 2253 an. Dieses wurde um ein Sprachdialogsystem weiter ausgebaut. Mit diesem Angebot können Auskünfte rund um die Uhr (24/7) zur aktuellen Corona-Lage in Mannheim eingeholt werden.

Diejenigen, die sich gern persönlich beraten lassen wollen, können dies auch weiterhin tun. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für Ratsuchende zu folgenden Servicezeiten zur Verfügung:

  • Montag bis Freitag von 9:00 – 17:00 Uhr

Weitere Informationen hier.

 

Corona-Hotline des Landes auch in Englisch, Türkisch, Arabisch und Russisch

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Corona-Hotline des Landes geben seit 5. November auch Auskünfte in Englisch, Türkisch, Arabisch und Russisch. Damit verstärkt das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration die Informationsoffensive und will auch Menschen erreichen, die die deutsche Sprache noch nicht oder noch nicht so gut beherrschen.
 
Die Hotline 0711 / 410 11160 ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr erreichbar. Es gibt dort Antworten zu Themen rund um das Thema Coronavirus – etwa bei Unklarheiten zu Tests und Testpflicht, zu Impfungen, zu Quarantäne, zur Einreise nach Baden-Württemberg oder andere aktuelle Regelungen.
 
Auch auf der Internetseite des Landes www.baden-wuerttemberg.de und auf der Seite der Impfkampagne www.dranbleiben-bw.de gibt es Informationen in verschiedenen Fremdsprachen.
Für gehörlose Menschen steht die Hotline ebenfalls von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr als Video-Chat zur Verfügung:
https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/de/startseite/aktuelles/termine-hinweise/seiten/coronavirus
 
Die deutschsprachige Corona-Hotline hat die Rufnummer 0711 904-39555, die Hotline ist von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

 

Maskenpflicht in Gebäuden der Stadt Mannheim bleibt vorerst bestehen

In Baden-Württemberg gelten ab Sonntag, 3. April 2022, nur noch die Basisschutzmaßnahmen des Infektionsschutzgesetzes, so die Ankündigung der Landesregierung. Die Maßnahmen betreffen insbesondere die Anordnung von Masken- und Testpflichten in bestimmten Einrichtungen. Kontakt- und Zugangsbeschränkungen gibt es nicht mehr. Aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen gilt in Gebäuden der Stadt Mannheim weiter eine Maskenpflicht. Als ausreichend wird min. eine medizinische Maske angesehen, empfohlen wird aufgrund des höheren Schutzpotenzial eine FFP 2 Maske. Diese Maskenpflicht gilt sowohl für die Rathäuser und die Bürgerservice-Standorte als auch für die weiteren städtischen Einrichtungen. Ausstellungsbesuche in den städtischen Museen sind von der Maskenpflicht ausgenommen.

 

Virtueller Ansprechpartner für die Bürger*innen: Corona-Chatbot auch in Mannheim

Als virtueller Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger beantwortet ein Corona-Chatbot unter https://corey.virtuelles-rathaus.de/ci/mannheim rund um die Uhr Fragen zu aktuellen Entwicklungen, landesweiten oder örtlichen Regelungen. Das Frage- und Antwortsystem des Chatbots COREY des kommunalen IT-Dienstleisters Komm.ONE beruht auf Methoden der künstlichen Intelligenz. Die Inhalte des Chatbots werden unter Federführung des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration gesammelt und in eine umfangreiche Wissensdatenbank eingepflegt. Ergänzt werden lokale Informationen durch die Stadtverwaltung Mannheim. Den Chatbot nutzen neben dem Land mehrere Landkreise und Kommunen in Baden-Württemberg.

Um das Antwortverhalten des Chatbots weiter zu verbessern, werden die Inhalte regelmäßig ergänzt und aktualisiert. Damit möchte die Stadt Mannheim ihren Bürgerinnen und Bürgern eine weitere Möglichkeit anbieten, sich schnell und umfangreich zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sowie deren Auswirkungen und Folgen zu informieren.

 

Bürgerservices

Alle Bürgerservice-Standorte sind mit und ohne vorherige Terminvereinbarung erreichbar.

Zu den folgenden Zeiten können Sie ohne Termin vorbeikommen:

Bürgerservice Öffnungszeiten ohne Termin

Termine können unter www.mannheim.de/terminreservierung oder über die Behördennummer 115 vereinbart werden.

Pass- und Ausweisdokumente können ohne Termin abgeholt werden.

Nutzen Sie unsere Online-Angebote.

Das Betreten aller Dienstgebäude des Fachbereichs Bürgerdienste ist für Besucher*innen und Bürger*innen nur mit einer Medizinischen Maske (OP-Masken (DIN EN 14683:2019-10) oder FFP2 (DIN EN 149:2001) respektive Masken der Normen KN95/N95) gestattet.

 

Friedhöfe

Informationen über die Auswirkung des Coronavirus auf den Dienstbetrieb der Friedhöfe Mannheim finden Sie hier.