Schönauer Spielplatzfreunde

Immer weniger Kinder spielen noch  auf Spielplätzen. Stattdessen  „chillen“ sie lieber zu Hause, häufig vor Smartphones, Computer oder Fernseher. Insbesondere in Stadtteilen, in denen Kinder in benachteiligenden Verhältnissen leben, wird kaum noch draußen gespielt.

Die „Schönauer Spielplatzfreunde“ wollen die Kinder des Stadtteils einladen, die Freude an Bewegung, gemeinsamen Aktivitäten und die Erkundung und Beanspruchung des eigenen Stadtteils zu entdecken.

Das freie Spieleangebot soll ab Oktober einmal wöchentlich für alle Kinder, zwischen 5-13 Jahren, stattfinden.

Dazu suchen wir noch dringend ehrenamtliche Unterstützung! :)

Gemeinsam mit den Kindern entscheidet ihr, was ihr machen möchtet. Sei es ein Schaukel-Wettbewerb, eine Schnitzeljagd oder Burgen-bauen im Sandkasten….

Bei schlechtem Wetter stehen uns auch räumliche Ausweichmöglichkeiten im Quartierbüro zur Verfügung. Das Quartierbüro Schönau begleitet die Sanierung und Modernisierung des Gebiets Schönau-Nordwest schon einige Jahre. Im Rahmen des Programms „Stadt- und Ortsteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – die Soziale Stadt“ sind die Mitarbeitenden für alle Bewohnenden da und sorgen im Rahmen sozialraumorientierter Arbeit für eine Aufwertung des Stadtteils.

Du interessierst dich und würdest uns gerne dabei unterstützen? Brauchst aber noch mehr Infos oder hast Fragen?

youngcaritas freut sich auf Deine Nachricht! :)

Dauerhaft

Donnerstag
16:00 - 18:00
  • Barrierefrei
  • Behindertengerecht
  • ÖPNV-Anbindung
Tätigkeitsbereiche
Arbeiten mit Migranten/innen, Arbeiten mit Kindern / Jugendlichen, Sport, Spiel, Bewegung
Stadtteile
Schönau
Institution bietet
Besonders geeignet für junge Menschen, Einarbeitung und Anleitung durch Fachkräfte, Fahrgeldersatz, Haftpflichtversicherung, Kostenlose Fortbildung, Tätigkeitsnachweis, Unfallversicherung