Azubi-Fonds

Mit dem Azubi-Fonds unterstützte die Stadt Mannheim seit 2008 Betriebe, die erstmalig oder zusätzlich Ausbildungsplätze für Jugendliche mit erhöhtem Unterstützungsbedarf einrichteten. Dadurch konnte die Ausbildung von fast 200 jungen Menschen gefördert werden, die auf dem regulären Ausbildungsmarkt weniger Chancen hatten.

Durch die in der Zwischenzeit eingetretenen veränderten Rahmenbedingungen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt entstanden zahlreiche neue Förderinstrumente von Bund und Land, insbesondere der Bundesagentur für Arbeit, zur Unterstützung von Betrieben und Auszubildenden während der Ausbildungszeit. In der Folge beschloss der Ausschuss für Bildung und Gesundheit des Gemeinderats der Stadt Mannheim am 13.09.2018 die Einstellung des kommunalen Azubi-Fonds, der zum Ende des Jahres 2019 auslaufen wird.

Eine Auszahlung beantragter Fördermittel ist noch bis Dezember 2019 möglich. Das bedeutet für antragstellende Betriebe, dass nur noch solche Ausbildungsverhältnisse berücksichtigt werden können, deren Probezeit bis 30. November 2019 endet und deren Probezeitbestätigung dann unverzüglich, spätestens bis 15.12.2019 dem Fachbereich Bildung vorgelegt wird.

Weitere Informationen zu bestehenden Förderleistungen der Agentur für Arbeit vor und während der Ausbildung finden Sie hier.